Teilnahmebedingungen für den 3. Fotomarathon Wiesbaden 2016

1. Teilnehmen können alle ab 18 Jahren. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren können mit einer Einverständniserklärung der  Erziehungsberechtigten und in Begleitung einer volljährigen Person teilnehmen.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

2. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Teilnehmer 17,00 Euro. Für jugendliche Teilnehmer beträgt Teilnahmegebühr 10 Euro. Nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars erhält der Teilnehmer eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen, auf welches Konto die Gebühr zu überweisen ist.

3. Erlaubt sind sowohl analoge als auch digitale Kameras, das Modell spielt keine Rolle.
ACHTUNG: Handys, Smartphone und Tablets sind nicht erlaubt.
Die Bilder müssen im Veranstaltungszeitraum aufgenommen werden – bitte Datum und Uhrzeit der Kamera überprüfen! Jede Bildbearbeitung am Computer/Laptop (Bildbearbeitung, Dateien umbenennen, etc.) führt leider zur Disqualifizierung.

Es darf nur mit einer Kamera während des Wettbewerbs fotografiert werden, erlaubt ist das Dateiformat JPG (digital).

4. Die angemeldeten Teilnehmer werden rechtzeitig über mögliche Änderungen im Ablauf informiert. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass seine Adressdaten elektronisch gespeichert werden. Die Daten werden nicht ohne Einwilligung an Dritte weitergegeben.

5. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden, die den Teilnehmern während des Fotowettbewerbs entstehen. Ausgenommen sind Schäden, die aufgrund grober Fahrlässigkeit des Veranstalters zurückzuführen sind.

6. Der Veranstalter kann den Fotomarathon verschieben oder absagen, falls schwerwiegende Gründe vorliegen. Die Teilnehmergebühr wird dann erstattet.

7. Der Teilnehmer kann bis zum 10. Mai. 2016 von seiner Anmeldung zurücktreten. Die Teilnahmegebühr wird abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 3,oo Euro erstattet. Stornierungen bitte per Mail an kontakt@fotomarathon-wiesbaden.de

8. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er im Rahmen der Veranstaltung von Medien und Pressevertretern fotografiert, gefilmt oder interviewt werden kann.

9. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Nutzung seiner Aufnahmen einverstanden.
Diese beinhaltet die Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung im direkten Zusammenhang mit dem Fotomarathon Wiesbaden auf räumliche und zeitlich unbeschränkte Zeit. Gemeint sind z.B. Pressearbeit, Online-Galerien, Ausstellungen oder Druckerzeugnisse. Der Veranstalter ist berechtigt, Dritten einfache Nutzungsrechte an den erworbenen Rechten einzuräumen. Bei Anfragen zur kommerziellen Weitergabe der Bilder werden diese an den Fotografen weitergeleitet.

10. Der Teilnehmer garantiert dafür, dass er alleiniger Urheber der Bilderserie ist und über alle Rechte an seinen Bilder verfügt. Er versichert, dass er keine Persönlichkeitsrechte und Rechte von Dritten verletzt hat. Alle erkennbaren Personen erklären sich mit der Nutzung der Bilder einverstanden. Schutzrechte von Dritten dürfen dabei nicht verletzt werden.

11. Bilderserien mit pornografischem, gewaltverherrlichendem oder rechtlich bedenklichem Inhalt führen zur Disqualifizierung und werden auf der Ausstellung nicht gezeigt.

12. Der Veranstalter verspricht, die Einzelthemen und das dazugehörige Oberthema bis zur Veranstaltung nicht bekanntzugeben. Nur das Organisationsteam ist über die Themen informiert.

13. Die Prämierung der Sieger übernimmt eine unabhängige Jury, deren Mitglieder nicht am Wettbewerb teilnehmen. Das Organisationsteam ist in die Siegerfindung nicht involviert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Der Veranstalter verpflichtet sich, jedem angemeldeten Teilnehmer seine Startnummer und die Wettbewerbsthemen an auszuhändigen.

15. Der Veranstalter setzt voraus, dass der Teilnehmer mit der Anmeldung die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden hat sowie mit diesen einverstanden ist.

16. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand:  29. März 2016